Neuer Job für Karl Landert

24. Juni 2013, 13:02
  • people & jobs
  • credit suisse
  • informatik
image

Der ehemalige Informatikchef der Credit Suisse, Karl Landert, hat einen neuen Job.

Der ehemalige Informatikchef der Credit Suisse, Karl Landert, hat einen neuen Job. Wie 'Finews.ch' berichtet, ist Landert seit Mai bei Quartal Financial Solutions als Investor und Verwaltungsrat tätig. Dort sind unter anderem auch Ralph Mogicato, früherer CEO des Finanz-IT-Consulters Solutions Providers, sowie der ehemalige Avaloq-Manager Adrian Bult tätig. Quartal Financial Solutions ist nach eigenen Angaben Europas Marktführer für Fee Billing, Umsatz- und Provisions-Management-Lösungen.
Landert hatte die CS im April 2012 verlassen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inseya ernennt neuen CTO

Als Chief Technology Officer soll Stephan Gautschi die Bereiche SASE Cato Cloud und Sentinelone beim Schweizer Security-Unternehmen stärken.

publiziert am 23.5.2022
image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022