Neuer Leiter Operations Management bei SBB Informatik

1. Dezember 2015, 14:56
  • people & jobs
image

Die Informatik der SBB hat mit Martin Žekar einen neuen Leiter Operations Management.

Die Informatik der SBB hat mit Martin Žekar einen neuen Leiter Operations Management. In dieser Rolle verantwortet er das Sourcing, Engineering und den Betrieb der Backend- und Desktopservices. Zudem leitet er die Service- und Managementprozesse der SBB Informatik sowie den IT-Einkauf, so eine Mitteilung des Unternehmens. Martin Žekar folgt auf Jochen Decker, der die Stelle seit 2011 innehatte und nun das IT-Architekturmanagement bei der SBB Informatik verantwortet.
Martin Žekar ist derzeit Vice President IT Infrastruktur bei Lufthansa und war zuvor CIO bei Swiss International Air Lines. Er tritt seine neue Stelle spätestens per 1. April 2016 an, in der Zwischenzeit übernehme Hans Marti interimistisch die Aufgaben, so die SBB. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Neuer DACH-Chef für Transcend Information Trading

Steven Hong wird neuer General Manager beim Anbieter für Speicher- und Industrieprodukte. DACH-Chef George Linardatos geht nach 30 Jahren bei der Gesellschaft in den Ruhestand.

publiziert am 27.9.2022
image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

publiziert am 26.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022