Neuer Mann in der Cablecom-Geschäftsleitung

11. März 2015, 09:44
  • people & jobs
  • management
image

UPC Cablecom und UPC Austria haben seit dem --http://www.

UPC Cablecom und UPC Austria haben seit dem letzten Herbst eine länderübergreifende Geschäftsleitung. Nun wird diese um eine Person erweitert. Am 1. April wird Benny Salaets als Vice President Strategy & Business Development Mitglied der Geschäftsleitung. Salaets arbeitet seit 2013 für UPC Cablecom und war bisher verantwortlich für den Bereich Produkte und Content. In seiner neuen Position übernimmt er die Verantwortung für die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der
Regionalorganisationen in der Schweiz und in Österreich.
Matthias Krieb, der bisher in der Geschäftsleitung für Strategy & Transformation zuständig war und damit einen ähnlichen Verantwortungsbereich hatte, erhält eine neue Aufgabe. Als Vice President Cable Access soll er sich in Zukunft um die Positionierung und Weiterentwicklung des Geschäfts mit Kabelanschlüssen kümmern. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Siemens Digital Industries Software erhält DACH-Doppelspitze

Klaus Löckel wird neu von Christopher-Alexander Unkauf, dem bisherigen Geschäftsführer Schweiz, unterstützt.

publiziert am 8.2.2023
image

Matrix42 beruft neuen CEO

Das deutsche Softwarehaus erweitert sein Management mit einem neuen CEO und einem neuen CFO.

publiziert am 8.2.2023
image

Infinigate holt einen Lieferantenflüsterer

Mathias Bachsleitner soll die Beziehungen zu strategischen Lieferanten verstärken und sich um neue Partnerschaften bemühen.

publiziert am 8.2.2023
image

Zoom kündigt 1300 Mitarbeitenden

Nach dem Boom während der Covid-Pandemie und einer Einstellungsoffensive baut Zoom 15% der Belegschaft ab.

publiziert am 8.2.2023