Neuer Networking-Chef von HP in EMEA kommt von - Cisco

6. Juni 2011, 12:59
  • people & jobs
  • hp
  • cisco
  • europa
image

Nach 15 Jahren bei Cisco wechselt Nick Watson zu HP. Carlos Sartorius übernimmt neue Funktion.

Nach 15 Jahren bei Cisco wechselt Nick Watson zu HP. Carlos Sartorius übernimmt neue Funktion.
Gemäss übereinstimmenden Medienberichten hat Hewlett-Packard einen neuen Chef für das Networking-Geschäft in der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) engagiert. Vice President von HP Networking wird demnach Nick Watson (Foto), der zuvor über 15 Jahre beim HP-Rivalen Cisco Systems beschäftigt war, zuletzt als Betreuer von strategischen Accounts aus dem europäischen Privatsektor. Vor 1995 arbeitete er unter anderem bei Motorola und Timeplex.
Watson folgt auf Carlos Sartorius, der innerhalb der Sparte Enterprise Servers, Storage & Networking (ESSN) eine neue Funktion auf weltweiter Ebene für HP Networking übernehmen soll.
Seit Cisco vor zwei Jahren in den Servermarkt eingestiegen ist sein soll. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

publiziert am 6.2.2023
image

Gianfranco Lanci ist gestorben

Der ehemalige Manager bei Acer und Lenovo verstarb 68-jährig in Italien.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023