Neuer SAS-Geschäftsbereich für Industrie

8. April 2013, 14:46
  • business-software
  • big data
image

Der Business-Intelligence-Spezialist SAS will per Anfang Mai ein "Center of Excellence" für den Industriesektor gründen.

Der Business-Intelligence-Spezialist SAS will per Anfang Mai ein "Center of Excellence" für den Industriesektor gründen. Die neue Geschäftseinheit soll in der deutschsprachigen Region angesiedelt sein, aber international agieren. Die Leitung wird sich in Heidelberg befinden. Chef der neuen Einheit wird Gerhard Altmann, der bisher Senior Director für Services and Technology bei SAS Deutschland war.
SAS hat bereits viele Kunden im Industriesektor. Für herstellende Unternehmen, so der Softwarehersteller, werde es gegenwärtig immer wichtiger, Maschinendaten auszuwerten. SAS verspricht sich davon neue Geschäftschancen für die eigene Analyse-Software. Das Gebiet erfordert aber auch einiges spezialisiertes Know-how. SAS will dem durch die Gründung der neuen Einheit Rechnung tragen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

KI-Startup Acodis sammelt 6 Millionen Franken

Das Unternehmen hat eine Dokumentenverarbeitungs-Plattform für den Pharma- und Gesundheitssektor entwickelt. Mit dem Kapital soll nun die Marktposition ausgebaut werden.

publiziert am 24.1.2023