Neuer Schweiz-Chef bei Primus Solutions

20. Juni 2008, 11:41
  • people & jobs
image

Ab dem 1.

Ab dem 1. Juli übernimmt Martin Griffin als neuer Direktor "Sales und Marketing" die Verantwortung für die Führung der Schweizer Primus Solutions GmbH. Hans Groff, der bisherige Geschäftsleiter Schweiz beendet seine Tätigkeit für Primus (Groff bleibt aber gemäss Primus weiterhin Teilhaber.)
Primus Solutions ist Spezialist für Oracles E-Business-Suite und besteht aus drei eigenständigen Ländergesellschaften in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Primus-Chef Michael Binder freut sich, dass man mit Griffin nun "einen Mann mit umfangreichem Oracle-Hintergrund" als Nachfolger für Groff gefunden zu haben.
Martin Griffin arbeitete zuletzt seit 2005 als Sales- und Business Development-Manager für Agile Software. Davor war er unter anderem für Deloitte & Touche, Oracle und Orell Füssli Wirtschaftsinformationen sowie als Dozent an der Höheren Fachschule Inovatech in Zofingen tätig. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

In Uri wird ein Informatiker Chef der Kapo-Kommandodienste

Urs Aschwanden ist ab 1. Januar 2023 Leiter der Dienstleistungsabteilung der Kantonspolizei. Er war bislang Informatik- und Technik-Leiter.

publiziert am 24.11.2022
image

Lauris Loat wird neuer Datenschützer im Wallis

Er folgt auf Sébastien Fanti, der das Amt während 9 Jahren geleitet hat. Die ersten Aufgaben für den neuen Datenschützer warten bereits.

publiziert am 23.11.2022
image

Faigle holt Digitalisierungs-Chef in die Geschäftsleitung

Die Faigle Gruppe verstärkt sich im Bereich Digitalisierung: Stephen Trowbridge stösst neu als Chief Digital Officer zur Geschäftsleitung dazu.

publiziert am 22.11.2022
image

Lufthansa plant 20'000 Neuein­stellungen

In 45 Berufen, darunter auch in der Technik und IT, plant der Konzern nach dem Abbau in der Coronakrise wieder Leute zu rekrutieren. Auch die Swiss plant 1500 Neueinstellungen.

publiziert am 21.11.2022