Neuer Schweizer IaaS-Anbieter

14. März 2014 um 11:53
  • cloud
  • iaas
  • equinix
image

Aus den Zürcher Rechenzentren von Equinix heraus bietet der Internet Provider Backbone Solutions aus Schindellegi künftig eine eigene IaaS-Lösung (Infrastructure as a Service) an.

Aus den Zürcher Rechenzentren von Equinix heraus bietet der Internet Provider Backbone Solutions aus Schindellegi künftig eine eigene IaaS-Lösung (Infrastructure as a Service) an. Das Angebot richtet sich an KMU und wird unter dem Namen Securerack vermarktet. Es umfasst mit dem sogenannten Secure vDatacenter eine Plattform mit einfach skalierbaren CPUs, RAM sowie Speicher und kann für einen Monat kostenlos getestet werden. Dahinter steht eine sichere Infrastruktur inklusive doppelter Firewall und Verschlüsselung. Die nötigen Ressourcen sollen sich flexibel abrufen lassen, was jederzeit und in Echtzeit einen Ressourcen-Ausbau möglich machen soll. Da eine VPN-Anbindung besteht, sollen mit Secure vDatacenter auch Unternehmen adressiert werden, die zwar ein eigenes Rechenzentren betreiben, aber zusätzliche IT-Leistungen benötigen.
Abgerechnet wird der Verbrauch pro Monat. Dafür sind neben einer Grundgebühr von 15 Franken pro CPU 7,50 Franken, pro GByte RAM 10 Franken und pro 10 Gbyte Storage 4,50 Franken fällig. Für Backup und Snapshots sind zusätzlich 2,10 Franken pro 10 GByte zu bezahlen und für 5 Franken im Monat ist auch die IP-Adresse inklusive. Zusätzlich lassen sich noch Betriebssysteme von Microsoft oder Linux abonnieren. Der Internetzugang ist dabei kostenlos. Als Besonderheit des eigenen Software-Angebotes aus der Cloud streicht man bei Backbone Solutions die über 100 Server-Templates mit oft verwendeten Anwendungen heraus. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

AWS wächst deutlich schwächer als im Vorjahr

Amazon-CEO Andy Jassy lässt sich aber nicht beeindrucken, er hofft auf Künstliche Intelligenz. Und auch der härteste Konkurrent wuchs weniger stark.

publiziert am 4.8.2023
image

"SAP muss exorbitante Preiserhöhungen zurücknehmen"

Die SAP-Anwendergruppe kritisiert die Cloud-Drängelei und eine "180-Grad-Wende" beim ERP-Konzern. Wir haben beim Schweizer DSAG-Vorstand Jean-Claude Flury nachgefragt.

publiziert am 3.8.2023 3
image

SAP erhöht Preise für Wartung

Der ERP-Anbieter verlangt bald mehr für die Softwarewartung. Dies erhöht den Druck auf Kunden, in die Cloud zu wechseln, kritisiert die DSAG.

publiziert am 2.8.2023