Neuer Valora-CIO kommt von Manor

14. März 2008, 15:15
  • people & jobs
  • cio
  • informatik
image

Am kommenden Montag tritt Markus Guggenbühler (Bild) beim Kiosk-Betreiber Valora seine neue Stelle als CIO an.

Am kommenden Montag tritt Markus Guggenbühler (Bild) beim Kiosk-Betreiber Valora seine neue Stelle als CIO an. Er folgt auf Friedrich Baumann, der das Unternehmen bereits im September verlassen hat. Der 43-jährige Guggenbühler war 16 Jahre lang beim Detailhändler Manor tätig gewesen, und war zuletzt als Vizedirektor Informatik und als Abteilungsleiter für Supply Chain Systems (SCS) zuständig.
Wie Manor-Sprecherin Elle Steinbrecher gegenüber inside-it.ch sagt, wurde Didier Bouyer von der internen IT-Abteilung als Nachfolger von Guggenbühler ernannt. CIO beziehungsweise Direktor Informatik von Manor ist seit nunmehr vier Jahren Jürg Bloch. In der IT-Abteilung von Manor arbeiten zurzeit zirka 125 Personen.
Guggenbühler tritt bei Valora ein schwieriges Erbe an. Der Konsumgüterkonzern möchte seine IT sanieren, was seinem Vorgänger nicht gelungen ist. Er musste offenbar wegen "unterschiedlichen strategischen Auffassungen" gehen. Die Informatik in der Zentrale in Muttenz mit ihren 80 Angestellten gehört seit Jahren zu den grossen Baustellen von Valora. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022
image

Ostschweiz sucht das Digitalprojekt des Jahres

Noch bis Mitte Februar können Ostschweizer Unternehmen ihre Projekte einreichen. Die Gewinner werden an der Leader Digital Award Night am 4. Mai bekannt gegeben.

publiziert am 6.12.2022
image

Neuer Produktchef für Bexio

Claudio Beltrametti folgt auf Matt Zürrer. Als CPO soll er die Produktentwicklung vorantreiben und die User Experience verbessern.

publiziert am 6.12.2022