Neuer Websense-CEO kommt von McAfee

16. Januar 2006, 17:14
  • people & jobs
  • mcafee
  • management
image

Der Security-Spezialist Websense hat Gene Hodges zum neuen "President" und Chief Executive Officer (CEO) ernannt.

Der Security-Spezialist Websense hat Gene Hodges zum neuen "President" und Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Dies gab das Unternehmen letzte Woche bekannt. Sein Vorgänger John Carrington hatte die Position des CEO seit Mai 1999 inne. Er wird sich in den Verwaltungsrat des Unternehmens zurückziehen. Hodges arbeitete vor seinem Wechsel zu Websense mehr als zehn Jahre beim Security-Software-Hersteller McAfee. Zuletzt war er als "President" für die Technologieentwicklung und für Marketing und Vertrieb verantwortlich. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

publiziert am 6.2.2023
image

Gianfranco Lanci ist gestorben

Der ehemalige Manager bei Acer und Lenovo verstarb 68-jährig in Italien.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023