Neuer Windows Server kommt erst 2016

2. Februar 2015, 15:06
  • business-software
  • microsoft
  • windows 10
image

Microsoft hat den Launch der neuen Windows-Server-Version auf 2016 verschoben.

Microsoft hat den Launch der neuen Windows-Server-Version auf 2016 verschoben. Wie die Redmonder in einem Blogeintrag schreiben, soll entgegen der bisherigen Tradition die Server-Version nicht zusammen mit der Desktop-Ausgabe des Betriebssystems lanciert werden. Dieses Jahr wird Windows 10 also ohne Server-Pendant erscheinen.
Die Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley schreibt, die Server-Version enthalte noch viele Fehler, deswegen müsse die zweite öffentliche Preview von "Anfang 2015" auf "Frühjahr 2015" verschoben werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022
image

AWS schreibt Gewinn, Amazon Verlust

Während die Cloudsparte bei Amazon einen Gewinn von fast 6 Milliarden Dollar einfährt, schreibt der Gesamtkonzern rote Zahlen.

publiziert am 29.7.2022
image

Hausmitteilung: neuer Business-Software-Newsletter

Nach Security und E-Government starten wir den dritten wöchentlichen, monothematischen Newsletter. Diesmal zu Themen wie ERP, CRM, Büro- oder Banken-Software.

publiziert am 29.7.2022