Neues BusinessObjects-Partnerprogramm

28. September 2011, 15:28
  • sap
  • channel
image

SAP hat das Partnerprogramm "Build and Sell" für seine Analytics-Lösungen lanciert.

SAP hat das Partnerprogramm "Build and Sell" für seine Analytics-Lösungen lanciert. SAP-Partner können damit Analyseanwendungen auf der Basis des SAP-BusinessObjects-Portfolios entwickeln. Somit können die Partner zum Beispiel speziell entwickelte Branchenlösungen oder funktionale Spezifikationen innerhalb des SAP-Ökosystems vermarkten und verkaufen.
Im Rahmen des Programms haben auch "SAP Services Partner" und "SAP Software Solution and Technology Partner" die Möglichkeit, Lösungen zu entwickeln und anzubieten. Im Pilotprogamm hätten bereits zehn Partner Lösungen entwickelt und an Kunden weltweit verkauft, schreibt SAP in einer Mitteilung. Die Kunden kommen aus den verschiedensten Branchen wie dem Automobil-, Banken- und Versicherungswesen sowie dem Handel und der Versorgungswirtschaft. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022