Neues FH-Studium lockt Gymeler in die Informatik

24. August 2015 um 09:09
  • politik & wirtschaft
  • ffhs
image

Mit dem Herbstsemester startet an der Fernfachhochschule FFHS ein --http://www.

Mit dem Herbstsemester startet an der Fernfachhochschule FFHS ein duales Bachelorstudium für gymnasiale Maturanden. Während der vierjährigen Ausbildung verbringen die Studenten zwei bis drei Tage pro Woche an ihrem Ausbildungsplatz in einem Unternehmen. Das gewährleistet die fürs Fachhochschulstudium nötige Praxis. Für den Studiengang hat die FFHS 27 Ausbildungsplätze in Firmen gefunden, schreibt sie in einer Pressemitteilung. Immerhin 18 seien bereits besetzt. Das praxisintegrierte Studium sei letztes Jahr bewilligt worden. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenfeld ebnet den Weg für die IT-Auslagerung

Ohne Gegenstimme bewilligt das Stadtparlament das Outsourcing. Der Auftrag wurde bereits an Abraxas vergeben.

publiziert am 23.2.2024
image

Apple verteidigt sich gegen Vorwürfe der EU

Dem Konzern droht ein Bussgeld von 500 Millionen Euro. Es geht um mögliche Verstösse im Musikstreaming-Markt und den Streit mit Spotify.

publiziert am 23.2.2024
image

Bis 2025: 40'000 Arbeitsplätze beim Bund werden auf M365 migriert

Nach Abschluss der ersten Pilotphase mit rund 130 Nutzerinnen und Nutzern folgt nun die zweite Pilotphase mit einer Einführung bei zwei Verwaltungseinheiten. Danach wird die ganze Bundesverwaltung migriert.

publiziert am 22.2.2024 4
image

Bern will Datenmanagement verbessern

Die Stadtregierung beantragt 1,4 Millionen Franken für das Programm "Data Excellence". Der digitale Service Public soll damit ausgebaut werden.

publiziert am 22.2.2024