Neues Geld für Expansion von IXEurope

26. September 2005, 14:25
    image

    Der paneuropäische Datacenter- und Internet-Exchange-Betreiber IXEurope konnte sich frisches Geld sichern.

    Der paneuropäische Datacenter- und Internet-Exchange-Betreiber IXEurope konnte sich frisches Geld sichern. Die CIT Bank LTd. gewährt IXEurope zwei Kredite von insgesamt 27 Millionen Euro, dazu kommen weiter fünf Millionen Euro von den beiden Risikokapitalisten European Acquisition Capital und Bank of America. Ein Kredit von fünf Millionen Euro von der Bank of Scotland wurde zurückbezahlt.
    Mit dem frischen Geld will IXEurope eine Reihe von Akquisitionen vornehmen. Man schaue sich zur Zeit verschiedene Gelegenheiten an, sagt der IXEurope-Chef Guy Willner.
    Das paneuropäische Unternehmen setzt zur Zeit etwas 2,3 Millionen Euro pro Monat um und betreibt unter anderem zwei Internet-Austauschzentren (TIX) in Zürich und eines in Genf. (hc)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Keine kritischen Lücken im E-Voting-System der Post gefunden.

    Beim Bug-Bounty-Programm gelang es niemandem, in das System oder die elektronische Urne einzudringen. Die Tests gehen aber noch weiter.

    publiziert am 28.9.2022
    image

    Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

    Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

    publiziert am 28.9.2022
    image

    Frisches Geld für Edtech-Startup Taskbase

    Das Zürcher Jungunternehmen konnte in einer Seed-Finanzierungsrunde 1,3 Millionen Franken einsammeln.

    publiziert am 28.9.2022
    image

    UBS und CS in den USA wegen Messenger-Nutzung gebüsst

    Weil sie die Kommunikation ihrer Angestellten über Whatsapp und Co. nicht korrekt archiviert hatten, zahlen die Grossbanken eine Millionenbusse.

    publiziert am 28.9.2022