Neues Gesicht an Ascom-Spitze

25. April 2016, 09:14
  • people & jobs
  • management
image

Holger Cordes löst Fritz Mumenthaler als CEO des Berner Technologiekonzerns ab.

Holger Cordes löst Fritz Mumenthaler als CEO des Berner Technologiekonzerns ab.
Der IT-Lösungsanbieter Ascom hat mit Holger Cordes einen neuen CEO ernannt. Er folgt auf Fritz Mumenthaler, der das Unternehmen nach fünfjähriger Tätigkeit als CEO verlässt, um sich beruflich neuen Herausforderungen zu stellen, so der Konzern.
Das Unternehmen hat bereits angekündigt, sich vermehrt auf den Bereich Gesundheits-IT zu fokussieren. Bis 2020 wolle man in allen erstklassigen Spitälern der Welt präsent sein. Mit Holger Cordes sei es gelungen, einen Manager zu verpflichten, der über ausgezeichnete Marktkenntnisse in den Bereichen Healthcare ICT und Software verfüge, schreibt das Unternehmen.
Cordes war ab 2007 für den US-Konzern Cerner Group, einem Anbieter von Informationstechnik im Bereich Gesundheitswesen, tätig. Zunächst als Head of Finance EMEA und später als COO der Regionen Europe und Latin America. Ab 2010 verantwortete er als General Manager die Region Central Europe. Seine neue Tätigkeit als Ascom-CEO wird er vermutlich Anfang Juni 2016 aufnehmen.
Mumenthaler war insgesamt rund zehn Jahre für Ascom tätig. Er wurde 2005 zum Chef entlassen wurde. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022
image

Musk zieht Twitter aus Brüssel ab

Elon Musk hat offenbar das Brüsseler Büro von Twitter geschlossen. Die Mitarbeitenden, die sich um die Umsetzung der Digitalpolitik der EU kümmern, wurden oder haben gekündigt.

publiziert am 25.11.2022 1
image

Podcast: Jobvernichter Big Tech – was bedeutet das für die Schweizer IT-Branche?

11'000 Mitarbeitende bei Meta, 10'000 bei Amazon, 6000 bei HP, 4000 bei Twitter und noch viele mehr. Rund 50'000 Angestellte haben im Techsektor in den Staaten ihren Job verloren und wir fragen uns: Sind die Entlassungen bei Big Tech ein Segen für lokale IT-Firmen?

publiziert am 25.11.2022
image

In Uri wird ein Informatiker Chef der Kapo-Kommandodienste

Urs Aschwanden ist ab 1. Januar 2023 Leiter der Dienstleistungsabteilung der Kantonspolizei. Er war bislang Informatik- und Technik-Leiter.

publiziert am 24.11.2022 1