Neues Gewand für ICT-Berufsbildung.ch

7. Januar 2016, 10:40
  • politik & wirtschaft
  • ict-berufsbildung
  • bildung
image

ICT-Berufsbildung Schweiz hat sich eine neue Website gegönnt.

ICT-Berufsbildung Schweiz hat sich eine neue Website gegönnt. Die neu gestaltete Seite soll übersichtlicher und einfacher zu navigieren sein, wie der Verband schreibt. Durch ein responsives Design ist die Website für alle gängigen Endgeräte optimiert.
Wie das Unternehmen weiter mitteilt, wurde auch die Struktur der Seite geändert. Dadurch funktionieren Links, die auf die Seite verweisen, nicht mehr und müssen angepasst werden. Die Website, die auf Deutsch und Französisch verfügbar ist, bietet unter anderem Informationen zur Berufsbildung in den Bereichen Informatik und Mediamatik, sowie einen Überblick über verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten.
Der Verband ICT-Berufsbildung wurde 2010 von ICTswitzerland und den kantonalen und regionalen Organisation der Arbeitswelt (OdA) gegründet. Mit dem Ziel dem Fachkräftemangel in der Schweiz zu begegnen. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

publiziert am 23.9.2022
image

Wegen Daten-Spionage: Sammelklage gegen Meta

In einer Klageschrift gegen Meta heisst es, Apps von Instagram und Facebook würden Daten mittels eines JavaScript-Code auf Websites einspeisen.

publiziert am 23.9.2022
image

Die Steuerverwaltung zentralisiert ihre Online-Dienste

Alle E-Services der ESTV werden ab November über das ePortal des Finanzdepartements zugänglich. Zudem sollen dort neue Services angeboten werden.

publiziert am 23.9.2022
image

In Glarus wird Pierre Rohr Chef der neu geschaffenen IT-Hauptabteilung

Ab 2023 amtet der bisherige Leiter der kantonalen IT-Dienste auch als Chef der dann integrierten Gemeinde-IT-Firma Glarus hoch3.

publiziert am 23.9.2022