Neues Partner­programm bei IBM

18. Februar 2016 um 14:26
  • channel
  • ibm
  • cloud
  • big data
image

An der PartnerWorld Leadership Conference hat IBM ein neues Partner-Programm angekündigt.

An der PartnerWorld Leadership Conference hat IBM ein neues Partner-Programm angekündigt. Dieses soll ab 2017 weltweit eingeführt werden. Der Fokus, so IBM, soll künftig auf Cloud- und Cognitive-Computing liegen. Somit will Big Blue Partneraktivitäten und Kompetenzen in den diesen Bereichen besonders belohnen. Dazu gehören auch Analytics, Mobile, das Internet der Dinge, Watson, Social und Security.
Anfang Februar hat Thomas Landolt, Country General Manager, IBM Schweiz, in einem Pressegespräch gesagt, dass sich das Unternehmen auch in der Schweiz verstärkt auf Cognitive-Computung sowie Cloud-Solutions fokussieren wolle. Wir positionieren uns als "Cloud-Plattform-Company", so Landolt. Mehr Informationen zum neuen Programm und den Auswirkungen auf Schweizer Partner werden wir in einem späteren Artikel nachliefern. (kjo)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Der Kanton Zürich ist der "Kanton RZ"

Die Region Zürich ist laut einer aktuellen Statistik auch unter den Top-8-Rechenzentrumsmärkten in Europa.

publiziert am 5.7.2024
image

BSI hat einen neuen Investor

Capvis hat seine Anteile an der Schweizer Softwareschmiede verkauft. Der neue Mehrheitsbesitzer möchte die Expansion in Europa vorantreiben.

publiziert am 4.7.2024
image

Schweizer SaaS-Anbieter Squirro kauft Synaptica

Mit der zugekauften Technologie will Squirro die Genauigkeit seiner KI-Lösungen verbessern.

publiziert am 3.7.2024
image

"Nachhaltigkeit erhält bei Ausschreibungen mehr Gewicht"

Der Schweiz-Chef von HP, Peter Zanoni, spricht im Interview über Niederlagen, Veränderungen bei Ausschreibungen, Fernzünder und die Konsolidierung in der Partnerlandschaft.

publiziert am 2.7.2024 1