Neues "VDI-in-a-Box" von Citrix

28. August 2012, 14:18
  • international
  • citrix
image

Die Aufmerksamkeit vieler Virtualiserungsspezialisten richtet sich gegenwärtig wohl auf die -- http://www.

Die Aufmerksamkeit vieler Virtualiserungsspezialisten richtet sich gegenwärtig wohl auf die Ankündigungen von VMware an der VMworld in San Francisco. Auch der Konkurrent Citrix hat aber gerade ein neues Produkt angekündigt, die Version 5.1 seines "VDI-in-a-Box".
VDI-in-a-Box 5.1 richtet sich an KMU und ist ab sofort erhältlich. Die Softwaresuite soll es ermöglichen, windows-basierte virtuelle Desktops mit geringem Implementations- und Managementaufwand und ohne teure Server-, Storage oder Netzwerkinfrastruktur bereitzustellen.
Zu den Neuerungen in der Version 5.1 gehört unter anderem, dass Admins nur noch ein Master Image verwalten müssen, während die Desktops der User trotzdem komplett individualisiert werden können. Der "Trade-off" zwischen Individualisierung und Verwaltungsaufwand sowie der Speicherbedarf sollte damit deutlich reduziert werden. Weitere Neuerungen sind laut Citrix individuelle virtuelle Disks (vDisk), auf denen User ihre Daten und Anwendungen speichern können, die Unterstützung von Active-Directory-Ausfallsicherung und Beta-Support für Windows 8.
Für Provider gibt es zudem eine neue Referenzarchitektur, die es ermöglichen soll, günstige Desktops-as-a-Service anzubieten und gleichzeitig alle Microsoft-Lizenzbestimmungen zu erfüllen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022