Neulich… Gekauft, gerettet, gespült und gezügelt

14. September 2007, 15:10
image

Diese Woche auf inside-channels.ch.

Diese Woche auf inside-channels.ch.
Und hier unser wöchentlicher Rückblick auf einige Schlagzeilen auf inside-channels.ch, unserer Newsseite exklusiv für Reseller und die Schweizer ICT-Industrie.
"Es muss eine ziemliche Schufterei gewesen sein", stand vor wenigen Tagen in einem Artikel von inside-channels.ch. Und tatsächlich: Es wurde viel unternommen diese Woche in der Schweizer IT-Branche. Man hat gekauft. Doch der Reihe nach:
Gezügelt hat der Distributor Actebis, und zwar das ganze Warenlager. Destination: Das Lager des ehemaligen Konkurrenten Tech Data. Die ganze Aktion dauerte 14 Stunden – dann war Actebis in Tech Data integriert. So schnell kann das gehen. Jetzt stellt sich die Frage, wie lang es gehen wird, bis Tech Data von diesem Kauf profitieren kann.
Während Actebis zügelte, konzentrierte sich der Elektronikhändler Fust aufs Geld spülen. Und zwar nicht etwa die Toilette runter, sondern in die Kasse des Mutterunternehmens Jelmoli.
Davon lässt sich der Softwarehersteller Sage nicht beirren. Er kauft weiter munter ein. Nach der Westschweizer Pro-Concept.
Nicht nach den Sternen, sondern nach neuen Arbeitskräften griff auch diese Woche wieder der Mägenwiler Elektronik-Papst Roland Brack: Er machte den ehemaligen ARP-Mann Malte Polzin neu auch im Alltron-Boot sitzt.
Personalwechsel meldeten diese Woche auch Graphax.
Das waren nur einige der Artikel, die Sie auf inside-channels.ch finden. Neugierig geworden? Hier können Sie sich als Mitglied von inside-channels.ch anmelden.
Bei Problemen (Passwort vergessen etc.) hilft ein Klick auf diesen Link weiter. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023
image

Gartner: Nachfrageschwäche für PCs hält an

Sowohl Unternehmen als auch Consumer werden dieses Jahr weiterhin Ausgaben scheuen und ihre alten Geräte länger benutzen, anstatt neue zu kaufen, sagt der Marktforscher.

publiziert am 1.2.2023