Neulich... Gerücht austricksen und dann in die Waschmaschine damit

15. Juni 2007, 12:16
  • channel
  • samsung
  • also
  • geschäftszahlen
  • hp
  • sage
image

Diese Woche auf inside-channels.ch.

Diese Woche auf inside-channels.ch.
Und hier unser wöchentlicher Rückblick auf einige Schlagzeilen auf inside-channels.ch, unserer Newsseite exklusiv für Reseller und die Schweizer ICT-Industrie.
Das Bundesamt für Statistik hat es heute gesagt. So geschehen beim Emmener Distributor Also. Ab sofort ist also Also (eine Namensänderung wäre keine schlechte Idee) abgesehen von all den Logistik-Dienstleistungen für verschiedene Firmen offiziell ein IT-, UE-, und Haushaltsgeräte-Distributor.
Von Also bezieht auch der Surseer Systemintegrator PC-Ware Systems seine Ware (vorerst wohl noch keine Waschmaschinen). Die ehemalige Bison Systems scheint es auch noch ziemlich erfolgreich zu tun, denn vergangenes Jahr gab es einen "schönen Ertrag" und "starkes Wachstum". Auch der "Schwester" PC-Ware Schweiz (ehemals Ravenholm) erging es im vergangenen Geschäftsjahr gut, wenn nicht sogar besser.
Auf gute Geschäfte hofft auch die neu gegründete Schweizer Niederlassung des deutschen Softwarehersteller SelectLine. Hierbei geht es nicht einfach nur um eine weitere Schweizer Niederlassung einer deutschen Firma – es steckt viel mehr dahinter: SelectLine wird ab 1. Juli die bisher in der Schweiz unter dem Namen Winware bekannte ERP-Software vertreiben. In den vergangenen vier Jahren hatte das Sage gemacht. Der britische Softwarehersteller wurde nun also vom ehemaligen Besitzer von Winware, Bernd Pfaff, ausgetrickst. Sage will aber nicht auf den Vertrieb von Winware verzichten und spricht von "juristischen Unstimmigkeiten". Fortsetzung folgt bestimmt...
Was Fortsetzungen angeht: Seit zwei Jahren wartet die Schweizer Niederlassung des japanischen Druckerherstellers Kyocera auf einen Nachfolger für den damals abgetretenen Chef. Inside-channels.ch brachte diese Woche ausnahmsweise ein Gerücht, das nicht bestätigt wurde: Der Nachfolger von Bohren soll der langjährige Ingram-Mann Peter Arnet sein. Ob's stimmt? Wir wissen es selber nicht. Doch niemand hat eine Korrektur dieser Nachricht verlangt und alle Beteiligten gaben "keinen Kommentar" ab. Fortsetzung folgt...
Etwas weniger spektakuläre Personalien gab es diese Woche bei e-Spirit.
Das waren nur einige der Artikel, die Sie auf inside-channels.ch finden. Neugierig geworden? Hier können Sie sich als Mitglied von inside-channels.ch anmelden.
Bei Problemen (Passwort vergessen etc.) hilft ein Klick auf diesen Link weiter. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächster Schritt zum Generationenwechsel bei Wortmann

Bei dem deutschen IT-Haus und Distributor tritt die Tochter des Gründers und Chefs, Svenja Wortmann, in die Geschäftsleitung ein.

publiziert am 7.10.2022
image

Sage bündelt Portfolio neu

Die ERP-Lösungen werden global im Bereich Business Management Systems zusammengefasst. Dazu gehört auch Sage 100, das damals nicht Teil des Sage-Infoniqa-Deals war.

publiziert am 7.10.2022
image

Badener Ableger von Aveniq zügelt in eine "Stadt in der Stadt"

Trotz mehr Homeoffice mietet sich die wachsende Firma wieder auf gleich grosser Fläche ein – eine Hausnummer weiter als bislang.

publiziert am 7.10.2022
image

Gibt Swisscom im Glasfaserstreit nach?

Bald können private Kundinnen und Kunden bei Swisscom wieder Glasfaser-Anschlüsse bestellen – und zwar in Form einer P2P-Anbindung.

publiziert am 6.10.2022 3