Neulich in der Schweizer IT-Szene

7. Juli 2006, 14:58
image

Diese Woche auf inside-channels.ch.

Diese Woche auf inside-channels.ch.
Und hier unser wöchentlicher Rückblick auf einige Schlagzeilen auf inside-channels.ch, unserer Newsseite exklusiv für Reseller und die Schweizer ICT-Industrie.
Ja, die Schweiz ist ein lukrativer Markt für ausländische Softwarehersteller. Der neuste Beweis: Der deutsche Softwarehersteller Catenic gab am vergangenen Mittwoch bekannt, dass in Bubikon eine Schweizer Niederlassung gegründet wurde.
Die Channel-Woche stand auch sonst ganz im Zeichen unseres nördlichen Nachbarn. Ob die Fussball-WM etwas damit zu tun hat? Weniger an Fussball denken im Moment wohl die Angestellten von Siemens Business Services (SBS) in Deutschland. Um die Sparte wieder profitabel zu machen, sollen zwei Geschäftsbereiche zusammengelegt werden. Obwohl SBS Schweiz profitabel ist, wurden Schweizer SBS-Angestellte über künftige Reorganisations-Pläne informiert...
Anfang Woche hörte man aus Deutschland erneut das Gerücht ein – und zwar nach der Beschwerde eines "Konkurrenten" von Intel.
Nicht in Deutschland sondern in Österreich gab es eine "Palastrevolution" bei Client-Server. Fusionsgespräche mit Cetus wurden einfach aufgegeben.
Aufgeben will hingegen der CEO von HP Mark Hurd nicht. Sein Sparprogramm geht weiter: Weltweit sollen Standorte und Büros von HP konsolidiert werden.
Drei Herren und eine Dame kümmern die Pläne von Hurd weniger: Sie haben seit dieser Woche eine neue Arbeitsstelle bei T-Systems.
Das sind nur einige wenige der Geschichten, die Sie nur auf inside-channels.ch finden – genau wie unsere exklusive Rubrik Channel-Jobs, wo wir wöchentlich exklusive und interessante Stellenangebote aus der Schweizer IT-Industrie publizieren.
Bei Problemen (Passwort vergessen etc.) hilft ein Klick auf diesen Link weiter. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022