Neuorganisation und neue Country Managerin bei Acer

21. Februar 2007, 17:11
  • people & jobs
  • acer
image

Der PC-Hersteller Acer hat eine Neuorganisation seiner Business Units vorgenommen.

Der PC-Hersteller Acer hat eine Neuorganisation seiner Business Units vorgenommen. Wie der 'IT Reseller' heute berichtet, wurden zwei Divisionen mit den Namen Professional und Consumer gegründet. Der Geschäftsbereich Professional ist für Angebote für KMU und Grossunternehmen verantwortlich. Leiterin dieser Division wird Silvia Stäubli, die zugleich als Country Managerin die Verantwortung der Schweizer Niederlassung übernimmt.
Die zweite Division wird von Thomas Berli geleitet und konzentriert sich auf die Bereiche Consumer-IT, Digital Home und Konvergenz. Berli wird von Luois Körner unterstützt, der Sales Manager Consumer Division wird.
Wie 'ITR' weiter schreibt, wird auch die geografische Aufgliederung innerhalb der Region EMEA geändert. Es werden vier neue Regionen gegründet: Westeuropa, Skandinavien, Osteuropa und Naher Osten & Afrika. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

publiziert am 26.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022