Neuste Win-10-Version ist parat für Business-Einsatz, sagt Microsoft

15. Juni 2018, 13:11
  • technologien
  • windows 10
  • business
image

Auf über 250 Millionen Geräten sei das April-2018-Update (1803) von Windows 10 bereits installiert.

Auf über 250 Millionen Geräten sei das April-2018-Update (1803) von Windows 10 bereits installiert. Und die Redmonder würden eine höhere Zufriedenheit, weniger Probleme und ein geringeres Volumen an Supportanfragen im Vergleich zu früheren Windows-10-Versionen sehen. Nicht nur das eigene Support-Team habe mit der aktuellsten Version weniger zu tun, auch die OEM-Partner würden eine geringere Zahl an Supportanfragen erhalten, gibt sich John Cable, Director of Program Management, Windows Servicing and Delivery, in einem Blogeintrag zufrieden.
Das April-Update würde die Qualitäts- und Zuverlässigkeits-Anforderungen erfüllen, um die finale Phase des Rollouts zu starten. Damit werde die neuste Version "voll verfügbar für alle kompatiblen Windows-10-Geräte", inklusive Business-PCs, so die Redmonder. IT-Admins könnten die Version 1803 in ihrem Unternehmen ausrollen, sofern sie bereit dafür seien.
Noch nie habe ein Windows-10-Update so schnell 250 Millionen Geräte erreicht, führt Cable weiter aus. Insgesamt sei Windows 10 auf fast 700 Millionen aktiven Geräten installiert. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Sunrise schaltet 2G ab, 3G bis spätestens 2026

Per Ende 2022 wird die 2G-Mobilfunktechnologie eingestellt. Sunrise folgt damit Swisscom und Salt.

publiziert am 3.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022
image

Intel lässt Persistent Memory sterben

Die vor Jahren angekündigte Speicherrevolution ist abgesagt.

publiziert am 2.8.2022