Nexsan möchte Vertrieb in der deutschsprachigen Region stärken

30. Januar 2008, 06:24
  • storage
image

Nexsan Technologies, ein US-Hersteller von Disk-Storage Arrays, hat Øivind Martinsen mit der Betreuung seiner Channelpartner in Deutschland, der Schweiz und Österreich beuaftragt.

Nexsan Technologies, ein US-Hersteller von Disk-Storage Arrays, hat Øivind Martinsen mit der Betreuung seiner Channelpartner in Deutschland, der Schweiz und Österreich beuaftragt. Martinsen soll in der Region das Vertriebsnetzwerk ausbauen und bestehende und künftige Partner bei der Gewinnung neuer Kunden unterstützen.
Nexsan stellt vor allem Speichersysteme für die Archivierungszwecke und die Speicherung von fixem Content her. Sie neueren "SATABeast"-Arrays sollen sich gegenüber Konkurrenzsystemen vor allem durch einen geringeren Stromverbrauch auszeichnen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

CSCS: ETH vergibt 30 Millionen "freihändig" an HPE

Zur Speichererweiterung des Shasta Systems des "Alps"-Supercomputers am Hochleistungsrechenzentrum in Lugano hat die ETH einen Grossauftrag vergeben.

publiziert am 14.7.2022
image

ETH sichert sich IBM-Speicherhardware für 32 Millionen

Freihändig hat Big Blue den Kauf und die Wartung von Speicherlösungen zugesprochen bekommen. Laut dem ETH-CIO Rui Brandao handelt es sich um einen Rahmenvertrag ohne Lieferverpflichtung.

publiziert am 11.7.2022
image

Alle HPE-Storage gibt's künftig im Cloud-Betriebsmodell

Plattform-, Infrastruktur- und Daten-Services: HPE lancierte vor Kunden neue Angebote und kündigte das Aus eines Speichers an.

publiziert am 5.5.2021
image

Dell stellt seine langfristige As-a-Service-Strategie vor

So verkaufen wir Produkte, so bauen wir Produkte, so finanzieren wir Produkte, sagt Dell über Project Apex.

publiziert am 21.10.2020