Nicht mal Google ist unfehlbar

29. November 2006 um 15:20
  • google
image

Software-as-a-Service, zum Beispiel Google Calender oder CRM mit Salesforce ist toll: Man hat keine Sorgen mit der Datensicherung und kann von überall, wo es Internet gibt, auf Daten und Software zugreifen.

Software-as-a-Service, zum Beispiel Google Calender oder CRM mit Salesforce ist toll: Man hat keine Sorgen mit der Datensicherung und kann von überall, wo es Internet gibt, auf Daten und Software zugreifen.
Wenn nur das Wörtchen "wenn" nicht wär. Wenn beispielsweise der Internet-Zugang über ADSL nicht funktioniert und natürlich auch wenn die Server des Anbieters nicht laufen.
Und dies scheint sogar Google zu passieren. Heute seit etwa 15.45 heisst es auf Google Calendar: Server Error. Google Calendar is temporarily unavailable. Cross your fingers and try again in a few minutes. We're sorry for the inconvenience." "Cross your fingers?" Selbst die grossmächtige Firma Google ist nicht unfehlbar. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kanadische Facebook- und Google-User sehen bald keine News mehr

Ein Gesetz zwingt Tech-Konzerne Verlage zu entschädigen, wenn sie deren News verbreiten. Meta und Google legen sich nun mit der kanadischen Regierung an. Das Resultat des Kräftemessens dürfte für die Schweiz interessant sein.

publiziert am 3.8.2023 3
image

Google, Microsoft und Co. gründen Gremium zur KI-Regulierung

4 grosse IT-Player wollen einen Branchenverband bilden, der die Entwicklung von KI-Modellen verfolgen soll.

publiziert am 27.7.2023
image

Google sperrt Mitarbeitenden das Internet

Um die Risiken von Cyberangriffen einzugrenzen, wirbt Google bei seinen Angestellten für ein Pilotprogramm. Sie sollen ohne Internetzugang arbeiten.

publiziert am 20.7.2023
image

Auch Apple bastelt sich seine KI

Im Hause Apple entsteht ein weiterer ChatGPT-Konkurrent. Der Chatbot wird bereits intern getestet.

publiziert am 20.7.2023