Nicolas Moyère stösst zu Solvis

17. Dezember 2010, 09:51
  • people & jobs
image

Der Basler IAM-Spezialist (Identitäts- und Access-Management) Solvis hat Nicolas Moyère als neuen Development Manager eingestellt.

Der Basler IAM-Spezialist (Identitäts- und Access-Management) Solvis hat Nicolas Moyère als neuen Development Manager eingestellt. In dieser Funktion wird er ab 1. Januar 2011 für die Softwareentwicklung bei Solvis verantwortlich sein.
Nicolas Moyère war technischer Leiter beim auch in der Schweiz bekannten französischen IAM-Anbieter Calendra, der 2005 von BMC aufgekauft wurde. Danach war er Mitgründer des auf KMU spezialisierten IAM-Anbieters Usercube. Solvis war langjähriger Partner sowohl von Calendra als auch von Usercube. Die Lösung von Usercube soll Moyère nun auch als Mitarbeiter von Solvis weiterhin auf dem Schweizer Markt vertreiben und unterstützen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023