Nicolas Moyère stösst zu Solvis

17. Dezember 2010 um 09:51
  • people & jobs
image

Der Basler IAM-Spezialist (Identitäts- und Access-Management) Solvis hat Nicolas Moyère als neuen Development Manager eingestellt.

Der Basler IAM-Spezialist (Identitäts- und Access-Management) Solvis hat Nicolas Moyère als neuen Development Manager eingestellt. In dieser Funktion wird er ab 1. Januar 2011 für die Softwareentwicklung bei Solvis verantwortlich sein.
Nicolas Moyère war technischer Leiter beim auch in der Schweiz bekannten französischen IAM-Anbieter Calendra, der 2005 von BMC aufgekauft wurde. Danach war er Mitgründer des auf KMU spezialisierten IAM-Anbieters Usercube. Solvis war langjähriger Partner sowohl von Calendra als auch von Usercube. Die Lösung von Usercube soll Moyère nun auch als Mitarbeiter von Solvis weiterhin auf dem Schweizer Markt vertreiben und unterstützen. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Co-CEO Thomas Beck verlässt Avaloq

Martin Greweldinger wird alleiniger CEO des Bankensoftware-Herstellers.

publiziert am 12.4.2024
image

IT-Fachkräftemangel: Schweiz und Deutschland im Rekrutierungs-Wettstreit

Die Rekrutierung von deutschen Informatikerinnen und Informatikern dürfte für Schweizer Unternehmen künftig schwieriger werden. Unserem Nachbarland fehlen bis 2040 ebenfalls viele Fachkräfte.

publiziert am 12.4.2024
image

ETH gehört im Bereich IT zu den Top-10-Unis weltweit

Insgesamt belegt die ETH Rang im World University Ranking Platz 11, auf Platz 33 liegt mit der EPFL die zweite Schweizer Hochschule. Mehrheitlich fielen Schweizer Unis im Ranking jedoch zurück.

publiziert am 11.4.2024
image

José Jiménez wird neuer Sales Manager von Peoplefone

Jiménez leitet die neuen Bereiche Mobile und Internet. Zuvor war er für Cancom, Sunrise und Swisscom tätig.

publiziert am 11.4.2024