Nie mehr löchrige Browser

26. Juni 2009, 12:22
  • security
  • psi
  • sicherheit
image

Secunias 'Personal Software Inspector' checkt nun auch den Browser samt seinen Zusatzprogrammen und meldet, wenn Updates installiert werden sollten.

Secunias 'Personal Software Inspector' checkt nun auch den Browser samt seinen Zusatzprogrammen und meldet, wenn Updates installiert werden sollten.
Am Mittwoch lancierte der unabhängige dänische Sicherheitsberater Secunia die Version 1.5 des für Einzelpersonen kostenlosen Sicherheitswerkzeugs 'Personal Software Inspector' (PSI). Mit dem kleinen Programm kann man die auf einem PC installierte Software auf ihre Aktualität hin überprüfen. PSI meldet, wenn es für ein Programm wie etwa Acrobat Reader oder einen der vielen Medienplayer ein Update gibt.
Im Hintergrund steht die Tatsache, dass die so genannten "Exploits" heute die wichtigeren Angriffsvektoren sind, als Viren und andere, per E-Mail versandte Schadsoftware. Unter "Exploits" versteht man Angriffe auf bekannte oder noch unbekannte Sicherheitslücken in weit verbreiteten Programmen.
Neu am PSI 1.5 sind zwei Features. Die Funktion "Secure Browsing" gibt dem Anwender detaillierten Einblick in den Sicherheitsstatus des eingesetzten Browsers sowie sämtlicher Plug-Ins (Flash-Player, QuickTime, Java, ...).
Das zweite neue Feature, PSI Worldmap, zeigt wo wieviele Anwender PSI installiert haben und wieviele unsichere Programm-Versionen im Durchschnitt entdeckt worden sind. Dieses Feature trägt zwar nichts zur Sicherheit eines einzelnen PCs, wohl aber zum Bewusstsein dessen Benützer bei.
Der Secunia 'Personal Software Inspector' kann hier kostenlos heruntergeladen werden. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberattacken abwehren bis zum Burnout

Laut einer aktuellen Umfrage leidet fast die Hälfte aller Incident-Responder unter extremem Stress oder sogar Burnouts.

publiziert am 11.8.2022
image

Cisco bestätigt Cyberangriff

Der Angriff fand bereits im Mai statt, die Cyberkriminellen haben jetzt angeblich erbeutete Daten veröffentlicht. Cisco schildert den Ablauf detailliert.

publiziert am 11.8.2022
image

Branchen-Grössen schaffen gemeinsamen Standard für Security-Lösungen

AWS, Splunk und weitere grosse Anbieter von Security-Software kooperieren, um die Integration von Lösungen zu vereinfachen und Datensilos aufzubrechen.

publiziert am 11.8.2022
image

Chaos Computer Club hackt Verfahren zur Videoidentifikation

Laut CCC ist die Video-Identifizierung ein "Totalausfall". Als Konsequenz des Berichts wurde in Deutschland der Zugang zur E-Patientenakte mittels Video-Ident gestoppt.

publiziert am 10.8.2022