Nielson Online und NET-Metrix messen Internetverhalten gemeinsam

5. Dezember 2008, 10:56
  • politik & wirtschaft
image

Die beiden Panel-Produkte NetView von Nielson Online und NET-Metrix-Tracking der NET-Metrix werden ab Anfang 2009 zusammengelegt.

Die beiden Panel-Produkte NetView von Nielson Online und NET-Metrix-Tracking der NET-Metrix werden ab Anfang 2009 zusammengelegt. Mit der Kooperation stehen die Daten zur Internetnutzung von rund 4'000 Teilnehmern zur Verfügung, welche bis Mitte des kommenden Jahres auf 10'000 Teilnehmer ausgebaut werden soll. Das neue Tool namens "NET-Metrix-Tracking - powered by Nielson Online" soll durch die Erfassung kleinerer Websites und die Erweiterung der Berichtsmöglichkeiten für spezielle Zielgruppen und Teilbereiche von Websites eine präzisere Onlinemessung ermöglichen. Für die Messung des Internetverhaltens am Arbeitsplatz wird ab Mitte 2009 zusätzlich die '@work'-Messung eingeführt, wo das Verhalten von rund 1'500 Teilnehmern ausgewertet wird.
Die Internetnutzung der Teilnehmer wird durch eine auf dem PC installierte Software gemessen. Befinden sich diese nicht am heimischen PC, müssen sich die Teilnehmer über ein Portal ins Internet einloggen, um die Aufzeichung des Nutzungsverhaltens zu ermöglichen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Softwareone erhält an einem Tag 2 Freihänder für fast 14 Millionen Franken

Der Stanser IT-Dienstleister ist bei Swissgrid Reseller für Standardsoftware und kann fürs Stadtzürcher OIZ die Lizenzen für die Microsoft-EDR-Lösung liefern. Dafür kassiert Softwareone Millionen.

publiziert am 30.9.2022
image

ALV braucht IT-Know-how für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022