Nimble Storage sucht Reseller

2. März 2012, 15:58
  • channel
  • schweiz
image

Das kalifornische Unternehmen Nimble Storage, nach eigenen Angaben "derzeit der branchenweit am schnellsten wachsende Anbieter von Storage-Lösungen am Markt", will im deutschsprachigen Raum zulegen.

Das kalifornische Unternehmen Nimble Storage, nach eigenen Angaben "derzeit der branchenweit am schnellsten wachsende Anbieter von Storage-Lösungen am Markt", will im deutschsprachigen Raum zulegen. Nach der kürzlich eröffneten EMEA-Zentrale in Grossbritannien will das Unternehmen nun von Hamburg aus Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz betreuen. Von Amsterdam aus soll die Benelux-Region angegangen werden. Weitere Büros in Frankreich und Skandinavien sollen in Kürze folgen.
Die Produkte werden über Distributoren und Partner vertrieben. Gesucht werden nun vor allem vor allem den Mittelstand bedienende Fachhändler sowie Value Added Reseller (VARs) mit Storage- und Virtualisierungs-Know-how.
Nimble Storage scheint tatsächlich auf einer Erfolgswelle zu reiten. Das Unternehmen hat den Umsatz im vierten Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahr um verfünffacht - 100 Neukunden kamen hinzu. Der Storage-Spezialist kombiniert bei seinen Produkten Flash-Speicher mit herkömmlichen Festplatten und führt Primär- sowie Backup-Speicher in einem einzigen "Converged iSCSI Storage" zusammen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

Iris Kornacker ist neue CEO von Polypoint

Sie hat die Stelle von Thomas Buerdel übernommen, der sich in Zukunft auf die Bereiche Innovation und Angebotsausbau bei der Health-Tech-Firma konzentrieren will.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll dem RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022