Noch ein Messe-Tod

10. September 2010, 15:06
  • channel
  • messe
image

Keine "easyFairs IT Solutions Schweiz" dieses Jahr.

Keine "easyFairs IT Solutions Schweiz" dieses Jahr.
Die Orbit gibt's nicht mehr, die Nachfolgerin Community36 wurde beerdigt, bevor sie überhaupt zum ersten Mal durchgeführt wurde. Und nun scheint auch die "easyFairs IT Solutions Schweiz 2010" der pränatale Abgang zu ereilen. Der Schweizer Ableger des belgischen Messeveranstalters schreibt in einer Mitteilung von heute, die Messe, die Mitte Oktober in Bern hätte stattfinden sollen, sei "auf den Herbst 2011 verschoben" worden. Was so viel heisst wie: Abgesagt für dieses Jahr.
Die in Partnerschaft mit 'Computerworld' geplante Messe sei bei den Besuchern auf wenig Resonanz gestossen, was sich die Organisatoren mit dem "wirtschaftlich unsicheren Frühling" und dem "späten Interesse potenzieller Aussteller" erklären. Erwartet hatten sie gegen 100 Aussteller, von denen im Februar dieses Jahres jedoch erst zwei feststanden. Die Veranstalter sind zuversichtlich, den Event "im nächsten Jahr mit ausreichender Vorlaufzeit" durchführen zu können. (aa)

Loading

Mehr zum Thema

image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022
image

UMB integriert Schwester­firmen

Die Namen Alphatrust, Ngworx und Swisspro Solutions verschwinden vom Markt. 2023 werden über 800 Mitarbeitende unter dem Dach von UMB agieren.

publiziert am 23.5.2022
image

Broadcom überlegt sich Kauf von VMware

Laut Berichten sind erste Gespräche im Gang. Möglicher Kaufpreis: bis zu 50 Milliarden US-Dollar.

publiziert am 23.5.2022
image

Alltron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022