Nokia-Chef Ollila geht in den Verwaltungsrat von Shell

5. August 2005, 10:25
  • people & jobs
  • nokia
image

Der (bald ehemalige) Nokia-CEO Jorma Ollila geht nächstes Jahr am 1.

Der (bald ehemalige) Nokia-CEO Jorma Ollila geht nächstes Jahr am 1. Juni in den Verwaltungsrat von Shell. Dies gab der Ölkonzern gestern bekannt. Nokia hatte erst diese Woche den Abgang von Ollila per 1. Juni 2006 bekannt gegeben. Er wird bei Nokia und neu auch bei Shell ab dem 1. Juni 2006 als "Non-Executive Chairman" (Verwaltungsratsmitglied) zur Verfügung stehen. Shell hebt hervor, dass der Finne beim Automobilkonzern Ford Verwaltungsratsmitglied ist und auch verschiedene andere, nicht leitende, Tätigkeiten erfüllt.
Gemäss Shell-CEO, Jeroen van der Veer, wird Ollila ein "exzellenter Chairman" sein. Er gab sich sicher, die richtige Person gefunden zu haben. Ollila bezeichnete die neue Anstellung als "wunderbare Gelegenheit". Bei Shell wird er Aad Jacobs ersetzen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023
image

Berner Security-Spezialist Redguard erweitert GL

Mit einer breiter aufgestellten Geschäftsleitung will sich das mittlerweile 80-köpfige Unternehmen für die nächsten Entwicklungsschritte bereit machen.

publiziert am 26.1.2023