Nokia kauft Dopplr

29. September 2009, 15:44
  • international
  • nokia
  • übernahme
image

Der finnische Handyriese übernimmt den Web 2.

Der finnische Handyriese übernimmt den Web 2.0-Service Dopplr. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.
Dopplr-Mitglieder können über den Service Reisepläne untereinander austauschen und so beispielsweise feststellen, welcher ihrer Bekannten sich gerade in der Nähe aufhält. Ausserdem können auf Karten besondere Orte, Sehenswürdigkeiten usw. angezeichnet werden.
Dopplr beschäftigt trotz seines relativ hohen Bekanntheitsgrads gegenwärtig nur sieben Personen in Büros in London und Helsinki, hatte aber eine Reihe von bekannten Investoren, darunter den Designer Tyler Brûlé. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Software-Schmiede Magnolia geht an deutschen Investor Genui

Der Basler Anbieter von Content-Management-Systemen hat einen neuen Besitzer gefunden. Mit zusätzlichem Kapital soll das internationale Wachstum von Magnolia angetrieben werden.

publiziert am 10.8.2022
image

Post erwirbt Mehrheit an EPD-Betreiber Axsana

Der Konzern erhofft sich mit dem Zukauf einen Schub für das elektronische Patientendossier und will eine einheitliche Infrastruktur schaffen.

publiziert am 9.8.2022
image

Amazon bietet 1,7 Milliarden für Hersteller von Staubsauger-Robotern

Mit der Übernahme von iRobot setzt der Konzern seine Akquisitionen im Bereich Smart Home fort. Amazon erhält damit auch immer mehr Daten von Privathaushalten.

publiziert am 8.8.2022
image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022