Nokias Ex-Smartphone-Stratege geht

13. September 2010, 09:28
  • people & jobs
  • nokia
image

Anssi Vanjoki, ein Vice President und Geschäftsleitungsmitglied bei Nokia, der seit 1991 für den finnischen Handyriesen arbeitete, hat kurz nach der --/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.

Anssi Vanjoki, ein Vice President und Geschäftsleitungsmitglied bei Nokia, der seit 1991 für den finnischen Handyriesen arbeitete, hat kurz nach der Einsetzung von Stephen Elop als neuem Nokia-CEO seinen Rücktritt angekündigt. Vanjoki trennt sich allerdings offensichtlich in Frieden von seinem bisherigen Arbeitgeber. Er hat sechs Monate Kündigungsfrist und wird nicht freigestellt sondern will während dieser Zeit noch weiter für Noklia arbeiten.
Vanjoki hat im Laufe der Jahre in vielen Bereichen bei Nokia gearbeitet. Unter anderem war er massgeblich bei der Konzeption der "N-Series"-Smartphones und der "MeeGo"-Softwareplattform beteiligt. Noch im Mai erhielt er den Auftrag, als Chef einer neu gegründeten Abteilung für Smartphones und Internet-Services Nokias künftige Strategie im Smartphone-Business gegen die Konkurrenz von Apple, Android-Phones und RIM (BlackBerry) auszuarbeiten.
Es ist allerdings anzunehmen, dass nun Elop, der unter anderem mit dem ausdrücklichen Ziel eingestellt wurde, Nokias Smartphone-Business voranzubringen, in dieser Beziehung selbst die Fäden in die Hand nehmen will. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022
image

Sechs neue Vorstandsmitglieder für Digitalswitzerland

Zwei Vertreterinnen von Google, die CEO der CSS und die COO der UBS Schweiz sowie Vertreter von Migros und Swico gehören neu zum Gremium.

publiziert am 19.5.2022
image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022