Nokias Tablet-PC soll Ende Jahr auf den Markt kommen

21. Juni 2010, 12:22
  • nokia
  • tablet
  • linux
image

Der finnische Handykonzern Nokia baut ein eigenes Tablet-System.

Der finnische Handykonzern Nokia baut ein eigenes Tablet-System. Dieses soll im vierten Quartal 2010 auf den Markt kommen, wie das taiwanische Branchenportal 'DigiTmes' berichtet. Nokia habe bereits rund 100 Vorserien-Geräte zu Testzwecken im Einsatz, deren Bildschirme 7- oder 9-Zoll gross sein sollen. Gebaut werden die Tablet-PCs gemäss 'DigiTimes' beim taiwanischen Auftragsfertiger Foxconn. Unklar sei derzeit noch, welches Betriebssystem die Finnen einsetzen werden. Es liegt allerdings nahe, dass man sich dort für das Nokia-eigene, auf Linux basierende MeeGo entscheiden wird. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Fujitsu-Chef übernimmt Europa-Führung bei Nokia

Nokia ernennt Rolf Werner zum Senior Vice President der Region Europa. Zuvor war er bereits DACH-Chef von Fujitsu und Cognizant.

publiziert am 5.1.2023
image

Deutschland tüftelt mit Nokia an 6G

Das Bundesministerium für Forschung und Entwicklung finanziert ein dreijähriges Projekt, das letztlich die Einführung von 6G zum Ziel hat.

publiziert am 11.7.2022
image

Telco-Ausrüster verlassen Russland

Huawei, Ericsson und Nokia stoppen ihre Geschäfte in Russland. Es droht ein Engpass in der Mobilfunkversorgung.

publiziert am 12.4.2022
image

Die gefährlichsten Sicherheitslücken

Rund die Hälfte aller Ransomware-Angriffe auf Unternehmen erfolgen über ungepatchte Sicherheitslücken. Ein neuer Report von IBM Security nennt die grössten.

publiziert am 23.2.2022