Nominierungen für den CH-Open-Source-Award abgeschlossen

8. August 2012, 12:51
  • technologien
image

Am 14.

Am 14. August werden die CH-Open-Source-Awards von der Swiss Open Systems User Group verliehen. Mit den Auszeichnungen werden bisherige Engagements für die Förderung von Open Source Software in der Schweiz honoriert. Die Nominierungen von Unternehmen, Communities und jungen Talenten durch die Jury, in den drei Kategorien Business Case, Community und Youth sind nun abgeschlossen.
Für den Business Case Award nominiert sind Swisslos, das Portail eGov du canton de Vaud und die gewerblich-industriellen Berufsfachschule Muttenz. Für den Community Award wurden der neue Package- und Dependencymanager Composer, die Programmiersprache Vala und PHPCR, eine Adaption des Standards JCR (Content Repository for Java Technology API) für die PHP-Welt nominiert.
In der letzten Kategorie des personenbezogenen Youth Award nominierte die Jury Hernani Marques Madeira vom Chaos Computer Club Schweiz, der sich mit Anliegen wie Datenschutz und Informationsfreiheit beschäftigt, den 'NeoMap-App for Android'-Entwickler Patrick Recher und Stéphane Graber, einen Weiterentwickler von Ubuntu. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 5
image

Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

Der Tech-Gigant unterstützt die Entwickler von ChatGPT mit 10 Milliarden Dollar und beerdigt gleichzeitig den hauseigenen VR-Bereich.

publiziert am 24.1.2023
image

Postfinance beteiligt sich an Zürcher Startup

Properti hat in einer Finanzierungsrunde weitere 3 Millionen Franken eingesackt. Unter den Investoren tummelt sich neu auch Postfinance.

publiziert am 24.1.2023
image

Neuenburg tritt der Swiss Blockchain Federation bei

Trotz der derzeit herrschenden Krise soll die Schweiz mit der Mitgliedschaft des Kantons als international anerkannter Blockchain-Standort gestärkt werden.

publiziert am 23.1.2023