Nortel erneuert Partnerprogramm

4. März 2009, 07:43
  • channel
image

Der kanadische Netzwerkgeräte-Hersteller Nortel hat sein Channelprogramm in EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) erweitert.

Der kanadische Netzwerkgeräte-Hersteller Nortel hat sein Channelprogramm in EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) erweitert. Das Unternehmen bietet den Channel-Partnern seit Anfang 2009 Treueboni, Sonderpreisaktionen und Marketing-Unterstützung für Unified-Communications- und Multimediaanwendungen sowie Netzinfrastruktur für KMU- und Grosskunden.
Neu gibt es die Promotion "Match Plus". Dabei werden – so formuliert es Nortel - Channel-Partner in die Lage versetzt, mit vergleichbaren Wettbewerbsangeboten preislich mitzuhalten. Dies gelte sowohl für das Enterprise- als auch für das KMU-Produktportfolio.
Darüber hinaus hat Nortel "Fast Start 2" eingeführt. Dieses Programm soll den Partnern den Verkauf erweiterungsfähiger IP-Telefoniesysteme erleichtern. Kunden können "Fast Start"-Pakete nutzen, um Unified Communications und Multimediaanwendungen zu testen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Data-Spezialist Omis wird Teil der Sequotech Gruppe

Der Zukauf von Omis ist für die Firmengruppe um DBI Services ein "wichtiger Meilenstein in der Produktisierungs-Strategie", wie der CEO sagt.

publiziert am 25.5.2022
image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Management-Buy-out bei Amazee Metrics

Das Unternehmen heisst nun Advance Metrics.

publiziert am 24.5.2022
image

Sevitec und Zigware gehen in Primesoft auf

Der Microsoft-Dienstleister schliesst damit eine zweijährige Integrationsphase ab.

publiziert am 24.5.2022