Nortel holt IBM-Mann für Global Services

13. April 2006, 09:08
  • people & jobs
  • ibm
image

Dietmar Wendt (Bild) wurde vom kanadischen Netzwerkkomponenten-Hersteller Nortel per 1.

Dietmar Wendt (Bild) wurde vom kanadischen Netzwerkkomponenten-Hersteller Nortel per 1. Mai zum President of Global Services ernannt. Der gebürtige Deutsche hatte bisher bei IBM verschiedene führende Positionen im internationalen Service-Geschäft sowie in Vertrieb und Produktmanagement inne. Zuletzt war er für IBM in Shanghai tätig, schreibt Nortel. Er berichtet direkt an CEO Mike Zafirovski und wird seine Tätigkeit im Hauptsitz in Toronto ausüben.
Die Stelle von Wendt wurde neu geschaffen, wie Axel Menning, Marketing Manager Central Europe bei Nortel, gegenüber inside-channels.ch sagt. "Unser President und CEO Mike Zafirovski erachtet das Thema 'Service' als wichtig, um das Wachstum von Nortel auch zukünftig mit neuen Bereichen sicherzustellen", so Menning. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023