Nortel krempelt sich um

6. Oktober 2005 um 14:54
  • international
image

Der kanadische Telco-Ausrüster und Netzwerk-Komponenten-Hersteller Nortel krempelt seine weltweite Organisation um.

Der kanadische Telco-Ausrüster und Netzwerk-Komponenten-Hersteller Nortel krempelt seine weltweite Organisation um.
Neu gibt es zwei produktorientierte Einheiten, nämlich "Enterprise Solutions & Packet Networks" sowie "Mobility & Converged Core Networks". Erstere betreut die Produkte rund um Ethernet, Telefonie (Nortel ist ein wichtiger Hersteller von grossen Telefonzentralen) und optischen und drahtgebundenen Netzwerken.
Die zweite Einheit kümmert sich um die Technologien für Mobiltelefonie-Anbieter und Carrier-Netzwerke.
Zudem gibt es neu vier regionale Einheiten: Eurasien, Nordamerika, China (der Leiter von Nortel China heisst übrigens Mao) und Karibik / Lateinamerika / emerging markets. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Prominenz fordert Denkpause für KI-Entwicklung

Das KI-Wettrüsten spitzt sich immer mehr zu. In einem offenen Brief fordern Experten aus der Tech-Industrie Regulierungen, bevor es zu spät ist.

publiziert am 29.3.2023
image

Rackspace streicht Stellen

In "unsicheren Zeiten" müsse die Kostenstruktur angepasst werden, erklärt Rackspace. Der auch in der Schweiz präsente Cloud-Provider entlässt 4% der Belegschaft weltweit.

publiziert am 29.3.2023
image

USA verbieten sich teilweise den Einsatz von Spyware

Präsident Joe Biden hat seiner Regierung den Einsatz von "kommerzieller Spyware" verboten. Mit diesem Wortlaut lassen sich die USA eine Hintertür offen.

publiziert am 28.3.2023
image

Disney killt seine Metaverse-Sparte

Nur ein Jahr nach der Gründung wird die Abteilung wieder geschlossen. Mindestens 50 Mitarbeitende verlieren Ihre Stelle beim Unterhaltungsriesen.

publiziert am 28.3.2023