Nortel-Manager suchen Geld für MBO

11. Juni 2009 um 14:51
  • international
image

Eine Gruppe von ehemaligen Nortel-Managern will den Konzern oder Teile davon übernehmen.

Eine Gruppe von ehemaligen Nortel-Managern will den Konzern oder Teile davon übernehmen. Nortel flüchtete im Januar unter den Schutz des US-Konkursrechtes.
Die Manager, darunter der ehemalige Verwaltungsrat David Patterson, wollen offenbar vor allem Forschung und Entwicklung von Nortel in Kanada behalten und den Hauptsitz auch wieder dorthin zurück verlegen. Geht es nach der Gruppe von Übernahmewilligen, so wird Nortel als künftige Hauptaktivität ein Hochgeschwindigkeitsnetz in Kanada aufbauen.
Voraussetzung für das geplante Management-Buy-Out wäre ein Kredit von einer Milliarde Dollar seitens der kanadischen Regierung, wie die Webseite des Radiosenders CBC berichtet. Die Managergruppe begründet das Ansinnen auf staatliche Unterstützung damit, dass Nortel enorm wichtig für die Innovationskraft von Kanada sei. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

Ein Roboter schwitzt für die Wissenschaft

"Andi" soll Erkenntnisse liefern, um Menschen besser vor der Hitze zu schützen. Er spaziert dafür durch die US-Stadt Phoenix.

publiziert am 31.7.2023
image

IT-Panne: Keine Schweizer Visa-Termine in mehreren Ländern

Die Schweiz hat die Visumsbearbeitung an TLScontact ausgelagert. Die Firma konnte mehrere Tage keine Daten an Schweizer Server senden. Betroffen waren laut EDA Grossbritannien, Russland, Kosovo und die Türkei.

publiziert am 28.7.2023
image

Der Flächenbrand ungepatchte Schwachstellen

Ungepatchte Lücken sind eine riesiges Cyberrisiko. Führende Security- und Netzwerk-Unternehmen wollen dem mit einer Allianz entgegenwirken.

publiziert am 28.7.2023