Nortel rutscht wieder tiefer in rote Zahlen

4. August 2008 um 17:05
  • telco
image

Der kanadische Telekommunikationsausrüster Nortel ist wieder tiefer in die roten Zahlen gerutscht und muss für sein zweites Geschäftsvierteljahr einen Verlust von 113 Millionen Dollar bekannt geben.

Der kanadische Telekommunikationsausrüster Nortel ist wieder tiefer in die roten Zahlen gerutscht und muss für sein zweites Geschäftsvierteljahr einen Verlust von 113 Millionen Dollar bekannt geben. Mehr als die Hälfte davon ist auf Ausgaben für Restrukturierung zurückzuführen. Der Umsatz von Nortel stieg aber ein bisschen auf 2,62 Milliarden Dollar.
Das einstige Glanzstück der kanadischen Hightechindustrie litt massiv unter dem New-Economy-Crash und war später dann auch noch in Bilanzfälschungsskandale verwickelt. Seit drei Jahren versucht nun eine neue Führungsmannschaft unter Mike Zafirovski den Konzern wieder profitabel zu machen und in zukunftsträchtigen Technologiefeldern (Metro Ethernet, Unified Communications) zu etablieren. (hc)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Mobilfunk-Frequenzen werden neu vergeben

2026 startet die Neuvergabe der Mobilfunkkonzessionen. Die bisherigen Inhaber Salt, Sunrise und Swisscom wollen ihre behalten. Aber falls die Nachfrage das Angebot übersteigt, gibt es eine Auktion.

publiziert am 9.7.2024
image

Verkauft Liberty Global Sunrise-Anteile?

Laut einem Bericht prüft Liberty Global einen Verkauf von Aktienpaketen vor dem geplanten Sunrise-Börsengang im Herbst.

publiziert am 8.7.2024
image

Bevölkerung will nicht, dass Swisscom privatisiert wird

Die Privatisierung von Swisscom ist immer wieder Thema in der Politik. Eine Befragung von Syndicom zeigt, dass ein Verkauf des Telcos an der Urne derzeit aber keine Mehrheit finden würde.

publiziert am 4.7.2024 1
image

Aargau verlangt für Aufrüstung auf 5G nachträgliche Baugesuche

Die Forderung des Kantons geht auf ein Bundesgerichtsurteil zurück. Entsprechende Gesuche werden in den kommenden Wochen auch andernorts fällig.

publiziert am 2.7.2024