Nortels VoIP-Business verkauft

28. Dezember 2009, 10:55
  • telco
  • übernahme
image

Der amerikanische IP-Infrastrukturlösungsanbieter Genband will die Carrier-VoIP und Application Solutions (CVAS)-Teile von Nortel kaufen.

Der amerikanische IP-Infrastrukturlösungsanbieter Genband will die Carrier-VoIP und Application Solutions (CVAS)-Teile von Nortel kaufen. Wie das Unternehmen mitteilt, habe man einen entsprechenden Vertrag mit dem unter Gläubigerschutz stehenden Telefonie- und Netzwerk-Ausrüster Nortel für einen Kaufpreis von 282 Millionen US-Dollar und einem Gesamtbetriebskostenpreis von über 400 Millionen Dollar geschlossen. Die Transaktion muss noch von den amerikanischen, kanadischen und israelischen Behörden genehmigt werden. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Sunrise UPC und Swiss Fibre Net verlängern Partnerschaft

Mit mehr Marktanteil erhalte man nun auch bessere Konditionen, sagt der Telco.

publiziert am 16.5.2022
image

Telefónica schnappt sich Be-Terna

Der international tätige Microsoft-Dynamics-Partner Be-Terna mit Sitzen in Root LU und Zürich gehört ab sofort zum spanischen IT-Dienstleister Telefónica Tech.

publiziert am 12.5.2022
image

Ausbau des 5G-Netzes polarisiert

Laut einer Umfrage spaltet der schnelle Ausbau der 5. Generation des Mobilfunks die Schweiz. Je rund 42% sind Kritiker respektive Befürworter.

publiziert am 12.5.2022