Noser-Gruppe: Gewinn fast verdoppelt

16. Mai 2007, 09:49
  • telco
  • nationalrat
  • geschäftszahlen
  • akros
image

Die in der Telekommunikationsbranche tätige Noser-Gruppe hat im vergangenen Jahr den Betriebsgewinn von 2,7 auf 5.

Die in der Telekommunikationsbranche tätige Noser-Gruppe hat im vergangenen Jahr den Betriebsgewinn von 2,7 auf 5.2 Millionen Franken erhöht und somit fast verdoppelt. Der tiefe Gewinn war 2005 allerdings auf die Einführung eines neuen Rechnungslegungsstandards (Swiss GAAP FER) zurückzuführen.
Das Unternehmen von FDP-Nationalrat Ruedi Noser wies einen um 25 Prozent gestiegenen Umsatz von 66 Millionen Franken aus. Diese Entwicklung wurde stark von der im Sommer 2006 übernommenen Akros geprägt, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Die Anzahl Vollzeitstellen erhöhte sich von 269 auf 314.
Zur Noser-Gruppe gehören die Tochtergesellschaften Nexus Telecom, Bucher & Suter, FROX communication, Noser Engineering und Akros. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

publiziert am 25.1.2023
image

Crealogix macht wieder Gewinn

Der Zürcher Bankensoftwarehersteller hat schwierige Jahre hinter sich, glaubt sich nun aber wieder auf dem richtigen Weg.

publiziert am 24.1.2023