NTT Data gründet übergreifende DACH-Organisation

14. August 2019, 15:02
  • channel
  • reorg
  • dach
image

NTT Data will seine Gesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer länderübergreifenden DACH-Organisation zusammenführen.

NTT Data will seine Gesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer länderübergreifenden DACH-Organisation zusammenführen. Dies meldet das Unternehmen.
Damit werde auch NTT Data Switzerland vollständig Teil der NTT Data Deutschland.
Das gehöre zu den Wachstumsplänen, könne man doch auf diese Weise Wissen zusammenführen. Die Schweizer Niederlassung speziell bringe solches aus den "Bereichen Customer Experience Services und Business Intelligence" ein. Beides sind laut Mitteilung auch Bereiche, in welche man investieren will.
Gleichzeitig würden Synergien möglich und man komme Wünschen von Grosskunden entgegen.
Laut Eigenangaben wird die neue DACH-Organisation über 1'800 Mitarbeitende zählen. Hinzu kommen circa "3000 Nearshoring- und 30'000 Offshoring-Ressourcen". (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Panasonic ernennt neuen Verkaufsleiter für die Schweiz

Oliver Schefer wird ab 2023 die Position des Manager Sales CE für die Schweiz bekleiden. Er berichtet direkt an DACH-Country-Manager Philip Maurer.

publiziert am 29.11.2022
image

Prime Computer kriegt ein neues Vertriebs­modell

Der neue Besitzer PCP.com will die Prime-Geräte künftig auch direkt und nicht mehr rein über den Channel vertreiben.

publiziert am 28.11.2022
image

Schweizer Unternehmen investieren immer mehr in IT

Laut einer ETH-Erhebung ist der Anteil von IT-Investitionen an den Gesamtinvestitionen der Unternehmen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022