NTT erweitert RZ-Kapazitäten

26. August 2020, 10:19
  • channel
  • it-dienstleister
  • rechenzentrum
image

In Zürich soll 2021 ein neues Data Center in Betrieb genommen werden.

Der Geschäftsbereich Global Data Centers von NTT baut seine Colocation-Kapazitäten weltweit aus. Wie das Unternehmen mitteilt, fokussiere man sich dabei auf Schlüsselmärkte, ergänze die Präsenz in bestehenden Märkten und erschliesse neue geografische Regionen. Mit dem Ausbau wachse die Zahl der RZs auf 160 und die Fläche auf über 500'000 Quadratmeter.
Bereits in Betrieb genommen hat NTT zusätzliche Rechenzentren in den USA und noch im laufenden Jahr sollen neue RZs in Asien hinzukommen. Im kommenden Jahr ist die Eröffnung weiterer Datacenter in Zürich sowie unter anderem Berlin, Frankfurt, Wien und London geplant.
"Indem wir unsere globale Präsenz während dieser Pandemie vergrössern, können wir unsere Kunden unterstützen, wenn ihre Nachfrage nach zuverlässigen, robusten Cloud-Diensten, Cloud-Kommunikation, digitaler Unterhaltung und neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz steigt", sagt Ryuichi Matsuo, Executive Vice President für den Geschäftsbereich Global Data Centers von NTT Ltd.
Der Name NTT Ltd. entstand vor rund einem Jahr. Damals stellte sich der Konzern neu auf und vereinte unter anderem NTT Communications, Dimension Data und NTT Security unter dem Dach von NTT Ltd. Der Geschäftsbereich Global Data Centers wurde Anfang Jahr gegründet und umfasst unter anderem Marken, die zuvor unter NTT Communications firmierten sowie E-Shelter, Gyron und Netmagic. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragsentwicklung positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande sein zweites RZ für die Cloud-Dienste eröffnen. Zum gleichen Zeitpunkt soll die Sparte profitabel werden. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022
image

Schweizer Anbieter sind zufrieden mit ihren Sourcing-Partnern

IT-Dienstleister und Cloud-Provider erhalten in einer Befragung gute Noten. Für Anwender herausfordernd ist der Wechsel der Cloud-Plattform.

publiziert am 28.9.2022