NTT kauft E-Shelter

3. März 2015, 14:45
  • cloud
  • e-shelter
  • equinix
  • rechenzentrum
  • übernahme
image

Weitere Konsolidierung im Markt der RZ-Anbieter.

Nur wenige Wochen nachdem die beiden Rechenzentrums-Anbieter Interxion und Telecity angekündigt haben, dass sie fusionieren wollen, bahnt sich bereits die nächste Konsolidierung im globalen RZ-Markt an. Die japanische NTT Group kauft die Mehrheit des RZ-Anbieters E-Shelter, der unter anderem ein Data Center im zürcherischen Rümlang betreibt.
NTT übernimmt zunächst 87 Prozent der Anteile, wobei der Preis nicht genannt wurde. Laut Medienberichten bezahlt NTT mehr als 840 Millionen Dollar dafür. Für NTT ist es der fünfte RZ-Deal innerhalb von drei Jahren. Der Zukauf erfolgt über die Tochter NTT Communications. Zur global tätigen NTT-Gruppe gehören viele Firmen, die auch in der Schweiz tätig sind, wie etwa Dimension Data oder InfoTrust.
Insgesamt verwaltet E-Shelter rund 90'000 Quadratmeter Rechenzentrumsfläche im deutschsprachigen Raum. Einer der Hauptstandorte ist der Campus Frankfurt 1. Das grösste Rechenzentrum Kontinentaleuropas umfasst mit rund 60'000 Quadratmetern Fläche fünf freistehende, speziell als Rechenzentrum konstruierte Gebäude. NTT wird mit der Übernahme nach eigenen Angaben zum drittgrössten Rechenzentrumsbetreiber in Europa hinter Equinix und der britischen Telecity Group, die wie erwähnt sehr wahrscheinlich mit Interxion fusionieren wird. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Edöb: "Vertrauen Behörden nur auf private Gutachten, können sie sich eine blutige Nase holen"

Der Eidgenössische Datenschützer kritisiert Anwaltskanzleien, die Behörden beim Einsatz von US-Cloud-Diensten Sicherheit versprechen. Im Interview schildert Adrian Lobsiger seine Sicht.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022