Null-Prozent-Miete für KMU-Lösungen von Cisco

14. Mai 2009, 14:13
  • channel
  • cisco
  • kmu
image

Der Netzausrüster Cisco bietet kleinen und mittleren Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, mit dem --http://www.

Der Netzausrüster Cisco bietet kleinen und mittleren Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, mit dem EasyLease-Programm zinslos in neue IT-Infrastruktur zu investieren. Das Angebot gilt für IT-Investitionen von mindestens 1'500 und maximal 150'000 Franken für Netzwerk-Infrastruktur sowie zusätzlich 150'000 Franken für IP-Telefonie mit einer Miet-Laufzeit von 24 oder 36 Monaten. Bereits nach einem Jahr kann, so Cisco, bis zu 28 Prozent des Volumens durch neue Geräte ausgetauscht werden. Zudem darf die Investitionssumme bis zu 30 Prozent auch Produkte oder Services von anderen Anbietern umfassen.
Mit diesem Angebot will Cisco Unternehmen dabei unterstützen, auch in wirtschaftlich angespannten Zeiten in ihre IT zu investieren, heisst es in einer Mitteilung. Der Netzausrüster geht von Einsparungen von 12 bis 15 Prozent bei den Total Cost of Ownership (TCO) aus, die durch das zinslose Leasing erreicht werden können. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022
image

Schweizer Ingram Micro will sein Service-Geschäft professionalisieren

Mit Andreas Thöni als neuen Business Group Manager will der Broadliner seine Professional Services erweitern und in einem eigenen Geschäftsbereich bündeln.

publiziert am 22.6.2022
image

Bechtle verspricht mit neuem Logistikstandort Supply Chain zu verkürzen

Ein neues Lager in Hamburg soll die Transportwege verschiffter IT-Produkte verkürzen und damit zur Reduktion des CO2-Fussabdrucks beitragen.

publiziert am 22.6.2022