Nun auch BI in Abacus integriert

26. März 2007, 11:54
image

Die Leute vom St.

Die Leute vom St.Galler ERP-Hersteller Abacus Research sind weiterhin fleissig damit beschäftigt, durch Eigenentwicklungen oder über Partnerschaften neue Module zu integrieren, so dass vermehrt "Abacus-Komplettlösungen" angeboten werden können.
Durch eine Partnerschaft der St.Galler mit dem deutschen Unternehmen Jedox können Abacus-Kunden ab diesem Frühling, beziehungsweise ab der Abacus-Version 2007, die im April verfügbar werden soll, nun auch ein in Abacus integriertes Business Intelligence-Modul erwerben. Das neue Modul Informationsmanagement enthält als Kern den von Jedox entwickelten Open Source-Datenserver "Palo Server".
Anwender können damit gemäss Philipp Zwahlen, Projektleiter Informationsmanagement bei Abacus Research selbsständig auch komplexe BI-Probleme lösen. "Sie benötigen dafür keine IT-Spezialisten mehr. Die Verbindung mit Palo erspart die Anschaffung kostspieliger, beratungsintensiver BI-Systeme", so Zwahlen.
Der Palo Server ist ein "MOLAP"-Server. (Multidimensional Analytic Online Processing). Daten aus dem ERP-System können über den Palo Server herausgefiltert und zusammengestellt werden. Ergebnisse werden in Form der OLAP-typischen Datenwürfel ausgegeben und können entweder über den in Abacus integrierten Cubeviewer angezeigt oder direkt mit frei definierbaren Excel-Auswertungen verknüpft werden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022
image

Neuer Chef für das Abacus-Team von Abraxas

Peter Züblin übernimmt das Team, das bisher von Walter Baumann geleitet wurde.

publiziert am 20.9.2022