Nun kann man bei AWS Machine Learning lernen

27. November 2018 um 12:16
image

Die bislang internen AWS-Ausbildungen in Machine Learning kann nun jeder Entwickler absolvieren.

Die bislang internen AWS-Ausbildungen in Machine Learning kann nun jeder Entwickler absolvieren. Dies meldet der Konzern.
Man habe 20 Jahre Machine-Learning-Wissen auf dem Buckel und dies quer durch viele Amazon-Bereiche, von Händler-Seiten bis Fulfillment-Technologien oder der Optimierung von Zustell-Routen. Rund 45 Stunden Kursdauer für rund 30 Themen sind im Angebot und man kann jeden Kurs im eigenen Timing absolvieren. Sie richten sich an Entwickler, Data Scientists, Daten-Plattform-Manager und Business-Profis.
Jeder Kurs beginne mit den Grundlagen und basiere auf Beispielen aus der Amazon-Praxis, die man lösen muss.
Thematisiert würden hauseigene Services wie Amazon SageMaker (Entwicklungsplattform), Amazon Rekognition (Bild- und Videoanalysen), Amazon Comprehend (Natural Language Processing), Amazon Polly (Text-to-Speech) oder auch Amazon Lex (Conversational Bots).
Damit das erworbene Knowhow auch bewiesen werden kann, gibt AWS gleichzeitig die Zertifizierung "AWS Certified Machine Learning - Specialty" bekannt.
Die digitalen Kurse seien kostenlos, man zahle aber für die Dienstleistungen, die man in Labors nutzt während der Ausbildung und für die Prüfungen. Details finden sich online. (mag)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Coop setzt auf KI und neue SAP-Lösung

Eine zusammen mit SAP entwickelte Warenversorgungs-Lösung wird gerade ausgerollt. Eine eigene KI für Mitarbeitende ist ebenfalls geplant.

publiziert am 12.4.2024
image

Weshalb IoT für Künstliche Intelligenz wichtig ist

Big Tech sammelt viele persönliche Informationen. Mit dem Aufkommen von IoT-Geräten werden aber auch immer mehr technische Daten dazukommen.

publiziert am 12.4.2024
image

Google testet KI-Antworten in Suchergebnissen

Steht bald ein grosses Update für die Suchmaschine bevor? Google mischt testweise KI-generierte Antworten unter die Suchresultate.

publiziert am 11.4.2024
image

Digitalisierungs-Gesetz scheitert im Zuger Parlament

Das sogenannte Pilotprojektgesetz wurde wuchtig abgelehnt. Der Kantonsrat hatte Datenschutz-Bedenken, der Vorschlag der Regierung sei "ein Chaos".

publiziert am 11.4.2024