Nur leichtes Plus in der Schweizer PC-Distribution

30. September 2014, 14:25
  • distributor
  • europa
  • schweiz
image

Laut dem Marktforscher Context stieg die Zahl der über die westeuropäische Distribution vertriebenen PCs zu Beginn des laufenden dritten Quartals um 19,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Laut dem Marktforscher Context stieg die Zahl der über die westeuropäische Distribution vertriebenen PCs zu Beginn des laufenden dritten Quartals um 19,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Context zählte die Lieferungen von Desktops, Notebooks, Netbooks und Workstations in den ersten elf Wochen des Quartals. Bereits im zweiten Quartal war der Absatz stark gestiegen, nämlich um 20,8 Prozent.
In den Ländern der Region wuchs der Absatz jeweils stark - nur der Schweizer Markt fällt mit einem mageren Plus von 0,7 Prozent aus der Reihe. Deutschland und Frankreich registrierten ein sattes Plus um 18,2 Prozent respektive 17,3 Prozent. In Grossbritannien resultierte ein Wachstum um 14,3 Prozent. Die PC-Verkäufe über die Distribution in Italien und Spanien nahmen gar um 28,9 Prozent und 30,2 Prozent zu. In Dänemark betrug das Plus 13 Prozent, in Schweden 7,3 Prozent.
Der Absatz von Consumer-Rechnern wuchs um 25 Prozent im Vergleich zur gleichen Periode im Vorjahr. Getrieben wurde das Wachstum aber auch von Business-Geräten, deren Absatz um 12,5 Prozent wuchs. Laut Marie-Christine Pygott von Context hat dies noch immer damit zu tun, dass viele Unternehmen ältere Windows-XP-Installationen ablösen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

Parlament will einen elektronischen Impfausweis

Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat einem Nachfolgeprojekt zu "Meineimpfung.ch" zugestimmt. Jetzt soll ein neues digitales Impfbüchlein kommen.

publiziert am 20.9.2022