Nutanix dementiert Übernahmegerüchte

19. Mai 2015, 13:54
  • international
  • nutanix
  • übernahme
image

Der CEO von Nutanix hat das Gerücht, dass Cisco sein Unternehmen in Kürze übernehmen werde, kategorisch dementiert. Dahinter, so Deeraj Pandey, stecke "keinerlei Wahrheit".

Der CEO von Nutanix hat das Gerücht, dass Cisco sein Unternehmen in Kürze übernehmen werde, kategorisch dementiert. Dahinter, so Deeraj Pandey, stecke "keinerlei Wahrheit".
Gleichzeitig bestätigte Pandey, dass Nutanix in "nicht allzu ferner Zukunft" an die Börse gehen wolle.
Pandey richtete sein Dementi explizit an Dell, den gegenwärtig wichtigsten Partner von Nutanix. Dell vertreibt die hyperkonvergenten Systeme des Startups im Rahmen einer OEM-Partnerschaft. Falls man sich je zu einem Verkauf entschliesse, so fügte Pandey an, werde Dell "in der vordersten Reihe" der potentiellen Käufer stehen. Dies sei sein Versprechen an Michael Dell und auch Teil der Vereinbarungen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022