Nutzung von Cloud-KI-Services durch Entwickler steigt rasant

30. April 2018, 11:48
  • innovation
  • künstliche intelligenz
  • aws
  • azure
image

Wie Amazon anlässlich der Bekanntgabe seiner aktuellen Quartalszahlen erklärte, ist die Nutzung seines Machine Learning Services "SageMaker" auf AWS im Lauf des vergangenen Jahres um rund 250 Prozent gestiegen.

Wie Amazon anlässlich der Bekanntgabe seiner aktuellen Quartalszahlen erklärte, ist die Nutzung seines Machine Learning Services "SageMaker" auf AWS im Lauf des vergangenen Jahres um rund 250 Prozent gestiegen. Genauer als mit der Angabe, dass man jetzt "Zehntausende von Kunden" habe, wollte sich Amazon dazu aber nicht äussern.
Ebenfalls "Zehntausende von Kunden" habe mittlerweile der Machine-Learning-Service von Azure, sagte der Microsoft-CEO Satya Nadella bei der Bekanntgabe der Zahlen seines Unternehmens. Ausserdem würden nun rund eine Million Entwickler weltweit die Microsoft-Tools zum Bau von KI-gestützten Apps, und 300'000 Entwickler die Tools für den Bau von Bots benützen. Dies seien 150 Prozent mehr als vor einem Jahr. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gartner zur Zukunft: NFTs und Metaverse sind ungewiss, bieten aber viel Potential

Die Marktforscher haben den neusten "Hype Cycle" publiziert, spannend finden sie vor allem Technologien im frühen Entwicklungsstadium. Ausgang der Experimente: strittig.

publiziert am 12.8.2022
image

Schweizer "Camper-Airbnb" startet nächste Finanzierungsrunde

Für den weiteren Ausbau will der Luzerner App-Anbieter Parkn'Sleep bis Ende dieses Jahres 2,6 Millionen Franken einnehmen.

publiziert am 12.8.2022
image

Report: Githubs KI-Tool Copilot macht Code unsicherer

Das einst gross angekündigte Tool von Github schreibe eine Menge Lücken in Software, erklären Forscher aus den USA. Sie haben ihre Befunde an der Black-Hat-Konferenz präsentiert.

publiziert am 12.8.2022
image

St.Galler Startup startet Pilotprojekt für E-Rezept

Die Initiative kommt vom Startup Onlinedoctor, das eine Plattform für Teledermatologie anbietet.

publiziert am 11.8.2022